Experimente

Die Zuordnung zu den Klassenstufen und Fächern orientiert sich am saarländischen Lehrplan für das Gymnasium. Die Versuche sind aber auch in jeder anderen Schulform bzw. Bundesland durchführbar und ordnen sich in das jeweilige Curruclum ein.

 

 

Optionales Angebot:

  • Experimente, welche durch Anpassung der Versuchsanleitungen und differnzierende Hilfestellungen für besonders heterogene Lerngruppe mit besonderen Förderbedürfnissen optimiert wurden. 
  • Experimente, welche durch digitale Add-Ons neben experimentellen auch digitale Kompetenzen fördern.

 

Wir bieten folgende Experimente an:

 

Übergänge Primarstufe-Sekundarstufe

 

Versuch

Versuchsbeschreibung

 

Papierschöpfen

 

Die Schüler*innen schöpfen nach historischen Methoden aus verschiedenen Pflanzenfasern ihr eigenes Papier. Im Anschluss kann das getrocknete Papier mit selbst hergestellten pflanzlichen sowie zusätzlich vorbereiteten Farbstoffen verschönert werden. 

 

 

Orientierungsstufe (Naturwissenschaften 5-7)

 

Versuch

Versuchsbeschreibung

 

Energie in Treibstoffen und Lebensmitteln

 

Die Schüler*innen untersuchen die Eignung unterschiedlicher Lebensmittel und Brennstoffe als Treibstoff. Durch weiterführende Experimente wird das Funktionsprinzip eines Dampfbootes erarbeitet, in einem abschließenden Experimemt angewendet und für das Wettrennen optimiert. 

 

Wärmeisolierende  Wirkung bei Lebewesen

 

Die Schüler*innen untersuchen experimentell die spannende Frage, warum z.B. der Eisbär größer und kräftiger ist als der Braunbär, Pinguine gerne kuscheln sowie Wüsten- und Polarfüchse unterschiedlich große Ohren haben. 

 

Wasserreinigung

(in Kläranlagen & natürl. Filter)

 

Wasser ist überall. Wir benutzen es zum Waschen, Kochen und natürlich zum Trinken. Was ist aber mit dem Wasser in der Natur, in Pfützen, Flüssen und Seen? Es ist oft stark verschmutzt, weswegen man es nicht direkt als Trinkwasser verwendet kann. Bei diesem Experiment sollen die Schüler*innen modellhaft die natürliche Wasserreinigung in unserer Natur erforschen. 

 

Experimente rund um das Thema Wasser

(Eigenschaften und Trennmethoden)

 

Wasser ist nicht nur überall, sondern auch vielseitig. In dieser Versuchsreihe verwenden die Schüler*innen verschiedene Experimentierboxen, um z.B. unterschiedliche Eigenschaften des Wassers zu erforschen. 

 

 Fette und Öle

 

Fette sind ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Nahrung. Täglich nehmen wir mit der Nahrung mehrere Gramm Fett zu uns. Bei dieser Versuchsreihe untersuchen die Schüler*innen durch viele spannende Experimente die Eigenschaften von Ölen und Fetten, sowie deren Gewinnung und Verwendung. 

 

 

Sekundarstufe 1 (Chemie Klassen 8-10)

 

Versuch

Versuchsbeschreibung

 

Untersuchung von Lebensmitteln

 

Im Alltag kommen die Schüler*innen mit den verschiedensten Lebensmittel in Berührung. Bei dieser Versuchsreihe erforschen sie die Eigenschaften, den Wassergehalt, die Löslichkeit sowie den brennbaren Anteil verschiedener Lebensmittel.  

 

Analyse von Alkoholen und Destillation

 

Die Stoffgruppe der Alkohole ist eine der bekanntesten aus der organischen Chemie. Die Schüler*innen erforschen zum einen mit geeigenten Experimenten den Alkoholanteil in Rotwein. Zum anderen sollen sie drei Alkohole analyiseren und identifizieren. 

 

Experimente mit Kohlenstoffdioxid

 

Das Gas Kohlenstoffdioxid ist ein fester Bestandteil der Luft. Bei dieser Versuchsreihe beschäftigen sich die Schüler*innen mit den unterschiedlichen Aggregatzuständen von Kohlenstoffdioxid und seinen Eigenschaften. 

 

Analyse von Cola

 

Fast alle Schüler*innen kennen das beliebte Softgetränk "COLA". In dieser Versuchsreihe lernen sie unterschiedliche Vorgehensweisen kennen, um Cola und Cola-light voneinander zu unterscheiden. Zudem analysieren sie den genauen Säuregehalt von Cola. 

 

Reaktionsverhältnis bei Sulfiden

 

Bei dieser Versuchsreihe sollen sich die Schüler*innen durch Forschendes Experimentieren an das exakte Massenverhältnis sowohl bei der Reaktion von Kupfer und Schwefel, als auch bei der Rekaition von Eisen und Schwefel, herantasten.

 

Löslichkeit von Salzen

 

Das Wort "Salz" ist fast allen dem Schüler*innen ein Begriff. Doch wie kann man verschiedene Salze voneinander unterscheiden? Mit dieser Fragestellung beschäftigen sich die Schüler*innen in dieser Versuchsreihe. Außerdem untersuchen sie welche Einflüsse unterschiedliche Faktoren auf die Löslichkeit von Salzen haben.  

 

Analyse von Säuren

 

In dieser Versuchsreihe stellen die Schüler*innen ihr Wissen über Säuren und deren Eigenschaften unter Beweis. Ziel ist es zwei Säuren zu analysieren und anhand ihrer Eigenschaften zu identifizieren.

 

Analyse von Hydroxiden

 

Die Schüler*innen identifzieren drei verschiedene Hydroxid durch Forschendes Experimenten. Sie lernen dabei Reaktionen kennen, die ihnen bei der Identifikation helfen können. 

 

Kalkgehaltbestimmung -
Bestimmung der Wasserhärte

 

Wasser enthält von Natur aus Magnesium- und Calciumsalze. Die Zusammensetzung ist abhängig von der Herkunft des Wassers. Diese Versuchsreihe beschäftigt sich mit der quantitativen Bestimmung der Salze mit Hilfe geeigenter Analyseverfahren. Die Schüler*innen können im Anschluss eine Aussage über die Genauigkeit des jeweiligen Verfahrens treffen. 

 

Stationenarbeit: Redoxreaktionen (Lithium-Ionen Akku, Volta-Säule und Zitronenbatterie)

 

Die Stationenarbeit basiert auf dem Themenfeld der Elektrochemie. Die Schüler*innen sollen sich durch Forschendes Experimentieren eine Zitronenbatterie, eine Volta-Säule und eine Lithium-Ionen-Akku erforschen und im Labor nachbauen. 

 

Analyse von Alkanen

 

Alkane bilden den Grundstein der organischen Chemie. Mit geeigneten Experimenten lernen die Schüler*innen verschiedene Alkane voneinander zu unterscheiden und zu identifizieren.

 

Zucker,  Zuckeraustauschstoffe und Süßstoffe

 

Was wären Süßigkeiten ohne Zucker, Zuckeraustauschstoffe oder Süsstoffe?
Richtig - nicht süß!
Durch weiterführende Experimente untersuchen die Schüler*innen die Eigenschaften der verschiedenen funktionellen Gruppen. Ziel ist es herauszufinden, bei welchen der fünf unbekannten Substanzen es sich um einen Zucker, Zuckeraustauschstoff oder Süßstoff handelt.

 

EscapeLab

 

Das NanoBioLab verwandelt sich zu einem Tatort. Das Heilmittel, um die Welt zu retten, wird sicher in einem Tresor gewahrt.  Den Schüler*innen bleiben drei Stunden, um die Kombination des Tresors herauszufinden und die Menschheit zu retten. 

 

Mysteries 

 

Die Schüler*innen erforschen die magische Welt der Chemie.

 

 

Sekundarstufe 2 (Chemie Klassen 11-13)

 

Versuch

Versuchsbeschreibung

 

Kalkgehalte von Steinen

 

Viele natürlich vorkommende Steine enthalten einen gewissen Kalkanteil. Künstlich hergestellte Steinen gibt es in zahlreichen Varianten mit unterschiedlichen Kalkanteilen. Die Schüler*innen sollen durch Forschendes Expiermentieren herausfinden, wie sich der Kalkgehalt eines Steines bestimmen lässt. 

 

Analyse von Alkanen

 

Alkane bilden den Grundstein der organischen Chemie. Mit geeigneten Experimenten lernen die Schüler*innen verschiedene Alkane voneinander zu unterscheiden und zu identifizieren.

 

Kalkgehaltbestimmung - 
Bestimmung der Wasserhärte

 

Wasser enthält von Natur aus Magnesium- und Calciumsalze. Die Zusammensetzung ist abhängig von der Herkunft des Wassers. Diese Versuchsreihe beschäftigt sich mit der quantitativen Bestimmung der Salze mit Hilfe geeigenter Analyseverfahren. Die Schüler*innen können im Anschluss eine Aussage über die Genauigkeit des jeweiligen Verfahrens treffen.

 

Kalorimetrie: Bioenergie nachwachsender Rohstoffe - Thermodynamische Aspekte

 

Die Schüler*innen erlernen durch Forschendes Experimentieren den Umgang mit einem Verbrennungskalorimeter. Zum einen soll die Verbrennungsenthalpie von 2-Propanol bestimmt , zum anderen zwei Alkohole anhand ihrer Verbrennungsenthalpie identifizieren werden. 

 

Bestimmung des Wirkstoffgehaltes eines Schmerzmittels - Aspirin

 

Aspirin hilft schnell und wirkam Schmerzen zu lindern. Doch wie hoch ist der Wirkstoffgehalt in einer Tablette tatsächlich? In dieser Versuchsreihe bestimmen die Schüler*innen durch geeignete Experimente den Gehalt des Wirkstoffes "Acetylsalicylsäure" eines Schmerzmittels. 

 

Synthese eines Schmerzmittels - Aspirin

 

Bei dieser Versuchsreihe synthetisieren die Schüler*innen einen der bekanntesten Schmerzmittelwirkstoffe. Durch eine Dünnschichtchromatographie können sie anschließend ihren selbst hergstellten Wirkstoff mit Medikamenten in Tablettenform vergleichen und eine Aussage darüber treffen, um welchen bekannten Arzeimittelwirkstoff es sich handelt. 

 

Omega-3-Fettsäuren

 

folgt...

 

Ionsiche Flüssigkeiten 1

 

folgt...

 

Ionsiche Flüssigkeiten 2

 

folgt...

 

 

 

Kontakt

Heike Luxenburger-Becker

 E-Mail

 

Termine:

>>LINK<<

 

 

   Qualitätsoffensive
      Lehrerbildung