Fortbildungen

 

 

In Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) werden im Zuge der Qualitätsoffensive Lehrerbildung (SaLUt) folgende Fortbildungen angeboten: 

 

Aktuelle Termine:


 

     

12.09.2017

17:10 - 17:30 Uhr

 

 

Tablets beim Forschenden Experimentieren in Schule und Schülerlabor  

auf dem GDCh-Wissen­schafts­forum, Berlin Hörssal CH, Freie Universität Berlin

LPM-Nr.

Referent: Dr. Johannes Huwer

     

13.09.2017

14:30 -14:50 Uhr

 

Verbesserung der Lehramtsausbildung durch vernetzte Schülerlabore am Beispiel SaLUt 

auf dem GDCh-Wissen­schafts­forum, Berlin Hörssal CH, Freie Universität Berlin

LPM-Nr.

Referent: Dr. Johannes Huwer

     
16.10.2017  

Diversität & Heterogenität im Chemieunterricht

LPM-Nr.

Referent: Dr. Johannes Huwer

   

1. Vortrag 

- Umgang mit Diversität und Heterogenität bei Schülerexperimenten im Unterricht (hier: kulturelle und sprachliche Diversität)
- Überwindung sprachlicher Defizite durch gezielte Hilfestellungen

2. Praktische Arbeit
- selbstständiges (Forschendes) Experimentieren von Schüler/inne/n der Sekundarstufe 1 im NanoBioLab
-Vorgestellt werden Versuche für den NaWi Unterricht und Versuche für die Klassenstufe 10 (Elektrochemie – moderne Energiespeichersystem für die Energiewende)

25.10.2017

13.15-15.30 Uhr

 

Tablets im Experimentalunterricht III: Experimentalwerkzeuge
MNU-Landeskonkress

Referent: Dr. Johannes Huwer

    Workshop 1 & 2
 

25.10.2017

13.15-15.30 Uhr

XX

Chemie als Fremdsprache
MNU-Landeskonkress

Referent: Thomas Ullinger

07.12.2017

9.00-12.00 Uhr

 

Tablets im Experimentalunterricht I: 
EXPlainitstry! Explain Experiments in Chemistry
- neue Wege zur Dokumentation und Auswertung von Experimenten mithilfe digitaler Medien -

LPM-Nr.: 

Referent: Dr. Johannes Huwer

   

Workshop mit
- Ein Einführungskurs in die Verwendung der benötigten Apps und Geräte wird gegeben, um technische Hürden zu überwinden.
- Der didaktische Mehrwert dieser neuen Dokumentations- und Auswertungsart wird näher  beleuchtet und kritisch diskutiert.
- Anhand einfacher Schulversuche erlernen die Lernkräfte selbst:

o   wie man Explainistries erstellt,
o   Welche neuen Visualisierungsmöglichkeiten (gerade auf der Teilchenebene) dabei verwendet werden können, die im normalen Unterricht nicht zugänglich sind.
o   welche Hürden dabei auftreten können
o   wie man diese Medien gewinnbringend für den Unterricht nutzen kann.

Voraussetzung:
- KEINE Programmierkenntnisse notwendig!
- Eigene Geräte können mitgebracht werden (vorzugsweise Mac bzw. iPad)
- Testgeräte werden vom Lehrstuhl Didaktik der Chemie für das Seminar gestellt

07.12.2017

13.30-16.00 Uhr

 

Tablets im Experimentalunterricht II: 
Das Tablet als Lernbegleiter

- Mehrwert von digitalen, interaktiven Unterrichtsmaterialien für den Chemieunterricht nutzen! -

LPM-Nr.

Referent: Dr. Johannes Huwer

   

Tablets können als Lernbegleiter im Chemieunterricht mannigfaltig in Erscheinung treten. Als individuelle Lernbegleiter ermöglichen sie neue interaktive in Wege, Aufgaben zu bearbeiten, den Unterricht zu dokumentieren oder auch spielerisch zu lernen.

Vortrag:
- Der didaktische Mehrwert von digitalen, interaktiven Unterrichtsmaterialien für den Chemieunterricht wird aufgezeigt und diskutiert.
- Für verschiedene Unterrichtsszenarien werden unterschiedliche Varianten der Einsatzmöglichkeiten vom „digitalen Arbeitsblatt“ bis zum „digitalen Schulbuch“ vorgestellt.

Interaktiver Workshop mit
- Einführungskurs in die Verwendung der benötigten Apps (iBooks Author) und Geräte (macOS)
- Erstellung der digitalen, interaktiven Lernbegleiter, die im Chemieunterricht auf Tablets genutzt werden können. 

Voraussetzung:
- KEINE Programmierkenntnisse notwendig!
- Eigene Geräte können mitgebracht werden (vorzugsweise Mac bzw. iPad)
- Testgeräte werden vom Lehrstuhl Didaktik der Chemie für das Seminar gestellt

 

 

Vergangene Termine:

 

 

     
27.03.2017  

Tablets im Experimentalunterricht II:
Das Tablet als Lernbegleiter

- Mehrwert von digitalen, interaktiven Unterrichtsmaterialien für den Chemieunterricht nutzen! -

LPM-Nr. A5.163-1867/2

Referent: Dr. Johannes Huwer

27.03.2017  

Tablets im Experimentalunterricht I: 
EXPlainistry! Explain Experiments in Chemistry
- neue Wege zur Dokumentation und Auswertung von Experimenten mithilfe digitaler Medien -

LPM-Nr.: A5.163-1867/1

Referent: Dr. Johannes Huwer

12.03.2017

14.03.2017

 

12. Lela-Jahrestagung an der Universität Würzburg

LPM-Nr. A5.162-0567

Referent: Prof. Dr. Rolf Hempelmann

16.02.2017

13.00-13.45 Uhr

 

Der Einsatz von Tablets im modernen Chemieunterricht
Workshop auf der Didacta-Bildungsmesse 2017 in Stuttgart: 
Kongressbereich ICS, Raum C8.1

Referent: Dr. Johannes Huwer, Dr. Moritz Krause, Nina Ulrich

19.01.2017

11.00-12.00 Uhr

X

Individualisierter Unterricht am Beispiel von Chemie

Vortrag auf der Lehrerfortbildung des Landesinstituts für Schulentwicklung (Baden-Württemberg) in Pforzheim-Hohenwart

Referent: Dr. Johannes Huwer

     
28.09.2016  

Diversität & Heterogenität im Chemieunterricht

Jahrestagung der MNU-Gesellschaft in Saarbrücken

   

Teil 1: Vortrag Diversität & Heterogenität im Chemieunterricht
LPM Nr.  A5.151-0167/11
Referent: Dr. Johannes Huwer

   

Teil 2: Workshop 1 Diversität & Heterogenität im Chemieunterricht
LPM Nr. A5.151-0167/12
Referent: Dr. Johannes Huwer, Heike Luxenburger-Becker, Prof. Dr. Rolf Hempelmann

   

Teil 3: Workshop 2 Diversität & Heterogenität im Chemieunterricht
LPM Nr.A5.151-0167/13
Referent: Dr. Johannes Huwer, Heike Luxenburger-Becker, Prof. Dr. Rolf Hempelmann

     
02.02.2016   Experimentieren im Fach Naturwissenschaften (Teil 1)
LPM Nr. A5.161-0256
Referent: Dr. Angela Munnia, Dr. Walter Zehren
     
13.3. bis 15.3.16   Jahrestagung der Schülerlabore 2016 in Saarbrücken 
Hauptthema:  MINT-Umweltbildung in Schülerlaboren
vorläufiges Programm
     
29.3. bis 2.4.15   MNU-Bundeskongress in Saarbrücken
u.a. Workshop für Lehrer
     
19.03.2015   Tag der Schülerlabore in Saarbrücken:
ganztägige Lehrerfortbildung mit Experimenten in den Schülerlaboren
     
03.02.2015   Experimentieren im Fach Naturwissenschaften (Teil 2)
LPM Nr. A5.161-0345
     
04.02.2014   Experimentieren im Fach Naturwissenschaften (Teil 1)
LPM Nr. A5.161-0334

 

 

               

          

      

             

 

Kontakt

Heike Luxenburger-Becker
 donnerstags:
 Tel: 0681-302-64866
 E-Mail

Dr. Johannes Huwer
 Tel: 0681-302-71235
 E-Mail


 

Aktuelles

   Qualitätsoffensive
      Lehrerbildung

 

 

Aktuelles 

 

SS 17 

FD II:  FGLa (S)

FD II:  FGLa (P)

FD III: FL

FD V:   ACE